Samstag, 6. Januar 2018

Milchschaf Teil 2

Endlich habe ich es geschafft, eine etwas größere Menge vom Milchschaf zu verspinnen. Links gewaschen, rechts die ungewaschene Probe. Was mich sehr erstaunt hat war, das der linke nach dem Waschen um 30% leichter war als vor dem Waschen. Schon erstaunlich wieviel Fett und Schmutz da doch enthalten ist.

Samstag, 25. November 2017

Nächstes Projekt

ich möchte mich gerne durch die unterschiedlichen Schafrassen spinnen, filzen und stricken.
Schön wäre es, wenn es mehr Angebot aus Österreich gäbe,
aber vielleicht wird das ja noch.

Hier mal Milchschafvlies, nur geschoren noch sehr Lanolinhaltig :-) Das Vlies ist ungewaschen, die Spinnprobe wurde mit heissem Wasser und einigen Tropfen Geschirrspülmittel gewaschen.



Hier nur eine kleine Spinnprobe. Das Schaf lebt westlich von Wien :-)

Sonntag, 8. Oktober 2017

Mehr Sommerimpressionen......

Färbungen und unbekannte Kräuter, alte Handwerkstraditionen

Wunderblumen, Seife und Spinnversuche


Ernte, Färbepflanzen und Spinnversuche



Donnerstag, 14. September 2017

Samstag, 15. Juli 2017

Gärtner Leid

Das heurige Jahr ist ja sehr herausfordernd. Zuerst war es ewig lange kalt, dann gab es noch zwei Frosteinbrüche, dann bei uns im Osten Österreichs ewig lange Hitze ohne Niederschlag, und daher sieht es leider bei vielen so aus:
Blütenendfäule bei den Paradeisern und massiver Erdflohbefall bei den Kreuzblütlern

Mittwoch, 21. Juni 2017

Nur Fotos

Eine Woche tief eintauchen in die Magie und Chemie der Pflanzenfarben...
Denn auch das Färben mit Naturfarben geht nicht ohne chemische Prozesse, ist aber wesentlich umweltfreundlicher